プラスチックゴミと魚との共存(競存?)


  
Im Jahr 2050 mehr Plastik in den Meeren als Fische 

 Im Jahr 2050 könnte es mehr Plastik als Fisch
 in den Weltmeeren geben.
 Davor hat die Ellen-MacArthur-Stiftung
 auf dem Weltwirtschaftsforum gewarnt,
 das am Samstag in Davos endet.
 Derzeit landen demnach pro Jahr mindestens
 acht Millionen Tonnen Plastik in den Ozeanen,
 das entspreche einem vollen Müllwagen pro Minute -
 Tendenz steigend.
http://www.salzburg.com/nachrichten/welt/chronik/sn/artikel/im-jahr-2050-mehr-plastik-in-den-meeren-als-fische-181083/ 20.01.2016
2050年の海洋、魚よりもプラスチックゴミが上回る

続きを読む

ファッション素材はゴミの、Ecoalf


  
Made of Müll 

 Das spanische Label Ecoalf macht aus alten PET-Flaschen,
Fischernetzen und Kaffeesud Mode. Das Ergebnis?
Kann sich sehen lassen. Sehr sogar.

 Zu viel Müll. Man kann es drehen und wenden, wie man will:
Wir produzieren einfach zu viel Müll, der viel zu oft alles
andere als sachgerecht entsorgt wird. 6,4 Millionen Tonnen
Müll landen jedes Jahr im Meer. 40 Prozent davon sind
auf biologischem Weg nicht abbaubarer Plastikmüll,
34 Prozent entfallen auf Fischernetze, der Rest auf Metall,
Glas und anderes. 200.000 Millionen Plastikflaschen pro Jahr
werden nicht gesammelt und folglich auch nicht recycelt.

Eine Million Tonnen Textilien werden jährlich weggeworfen.
Und allein in den USA lagern mehr als drei Milliarden
Altreifen auf unkontrollierten Deponien.
http://www.salzburg.com/nachrichten/lifestyle/genuss-leben/sn/artikel/made-of-muell-179686/ 09.01.2016 span>
ゴミから生まれたファッション

続きを読む